© EVLandshut

Lange Gesichter beim EVL und seinen Fans

Eigentlich wollte der EV Landshut beim Fanabend am Donnerstag neuen Mut schöpfen.
Doch stattdessen sind die Mienen bei Spielern und Fans jetzt ziemlich düster.
Zu Hause geht es gestern Abend nämlich gegen die Ravensburg Towerstars.
Und die lassen sich die Butter nicht vom Brot nehmen.
1:4 der frustrierende Endstand.
Schon morgen geht es für die EVL-Jungs weiter:
Dann sind sie zu Gast bei den Lausitzer Füchsen.