Langsam wird die Zeit knapp

Die Landwirte im Landkreis Rottal-inn, die Opfer des Jahrtausend-Hochwassers sind, müssen sich jetzt schnell um staatliche Hilfen kümmern.Nach dem Hochwasser vom Juni 2016 hat die Staatsregierung auch ein Hilfsprogramm für Schäden in der Land- und Forstwirtschaft aufgelegt. Anträge samt Unterlagen zum Nachweis der Schadenshöhe sind beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einzureichen. Der Antrag kann nur noch bis 30. Juni gestellt werden. Sollten bis dahin nicht alle erforderlichen Anlagen wie Rechnungen, Kostenvoranschläge oder Gutachten vorliegen, können diese nachgereicht werden.