© CDU/Laurence Chaperon

Laschet´s Patzer mit „Landshut“

Da hat Unions Kanzlerkandidat wohl was durcheinandergebracht.
Auch in Niederbayern schüttelt man den Kopf über die Aussage von Armin Laschet.
In einer Pressekonferenz spricht er davon, dass die Bundespolizei-Spezialeinheit GSG9 im Herbst 1977 „Deutsche aus der entführten Lufthansa Maschine IN Landshut befreit habe.
Dabei war  „Landshut“ nur der Name des Flugzeugs.
In Wahrheit kamen die Geiseln aber in der Somalischen Hauptstadt Mogadischu frei.
Dafür erntet der Laschet reichlich Kritik im Netz.
Der Patzer macht sich auch in den aktuellen Umfragewerten bemerkbar.
Aktuell teilen sich Union und SPD  mit 22% den ersten Platz.