© FFW Landshut

Lebensgefahr am Isarufer im Raum Landshut

Achtung Lebensgefahr!
Davor warnt das Wasserwirtschaftsamt Landshut.
Es geht um das linke Isarufer vom Landshuter Eisstadion bis zur Landkreisgrenze im Bereich Bruckberau Au.
Gefahr droht durch herabhängende Äste und umgestürzte Bäume.
Spaziergänger und Radlfahrer sollen die Absperrungen und Warnmarkierungen unbedingt beachtet, bittet das Wasserwirtschaftsamt.

Weitere Gewitter oder Starkregen können die Lage noch verschärfen.
Die Leute im Wasserwirtschaftsamt Landshut hoffen, dass die beliebte Strecke bis zum Wochenende wieder offen ist.