© Landkreis Kelheim

Lebensretter an Kelheimer Laster geschraubt

Radfahrer haben oft ein mulmiges Gefühl, wenn sie neben einem LKW fahren:
Im Führerhaus wird der tote Winkel zur Gefahr beim Abbiegen.
Abhilfe kann da ein Abbiege-Assistent schaffen.

Den bekommt jetzt der gesamte LKW-Fuhrpark des Landkreises Kelheim.
Fünf Fahrzeuge werden mit diesem Sicherheitssystem nachgerüstet.
Und auch die Finanzierung ist geklärt:
Der Bund gibt einen Zuschuss von 1 500 Euro pro Abbiege-Assistent.