© Pixabay

Lebensretter aus der Ferne

Bei einem medizinischen Notfall stehen Sanitäter besonders unter Stress:
Für sie zählt jede Sekunde, um Menschenleben zu retten.
Schon bald sollen sie aber auch aus der Ferne Unterstützung  bekommen.
Und zwar von den sogenannten „Telenotärzten“.
Die Idee dahinter: Patienten werden über einen Bildschirm behandelt – die Notärzte können den Sanitäter dabei wichtige Anweisungen geben.
Im Juli startet dazu ein Pilotprojekt in Straubing.
Bis 2022 sollen Telenotärzte in ganz Bayern zum Einsatz kommen