© Funkhaus Landshut

Leergut sorgt für Schlägerei in Dingolfing

Der Begriff „Faustpfand“ bekommt gestern Nachmittag in Dingolfing eine neue Bedeutung.
Hier prügeln sich zwei Männer vor einem Getränkemarkt – wegen Leergut.
Das bringt einer der beiden zum Getränkemarkt, der andere macht dazu eine Bemerkung, die seinem Gegenüber offenbar gar nicht gefällt.
Und schon fliegen die Fäuste.
Zeugen trennen die beiden Männer, danach verschwinden die Streithähne und setzen sich in ihre Autos.
Die Pfand-Prügelei bringt beiden Rowdys eine Anzeige ein.