© Pixabay

Leiche in Maisfeld bei Landshut gefunden

Seit über eineinhalb Monaten fehlt von einem Rentner aus Landshut jede Spur.
Polizei und Feuerwehr suchen tagelang nach dem vermissten 79-Jährigen.
Ohne Erfolg.
Jetzt ist das Schicksal des Rentners wohl traurige Gewissheit.

Denn gestern macht ein Landwirt eine schaurige Entdeckung.
In einem Maisfeld in der Nähe des Echinger Stausees liegt eine Leiche.
Wie uns die Polizei gesagt hat, spricht viel dafür, dass es sich bei dem Toten um den vermissten Rentner aus Landshut handelt.
Hinweise auf ein Verbrechen gibt es nicht.
Endgültige Gewissheit darüber, dass der Tote der vermisste Rentner ist, gibt es erst nach weiteren Untersuchungen.

Ist es der verschwundene 79-Jährige, war er in einer völlig anderen Ecke als vermutet unterwegs.
Die Suchaktionen hatten sich auf die Bereiche Pfettrach, Furth, Attenhausen und Eugenbach konzentriert.