Leichen von Mietwagen-Unfall sind identifiziert

Nach dem schweren Verkehrsunfall mit drei Toten bei Neufahrn in Niederbayern hat die Polizei jetzt genauere Informationen bekannt gegeben.
Am Steuer saß demnach ein 40-Jähriger Mann aus dem Landkreis Landshut.
Bei den anderen Insassen handelt es sich um einen 34-Nigerianer und eine 21-jährige Chinesin.
Wie berichtet waren alle drei bei dem Unfall vor einer Woche bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.
Der Fahrer war offenbar viel zu schnell unterwegs.