© Rote Raben

„Leo“ Schwertmann im deutschen WM-Kader

Eine spannende Zeit wartet auf die 24-jährige Spielführerin der Roten Raben, Leonie Schwertmann.
Denn sie darf jetzt doch mit zur Volleyball-WM in Japan.
Nachdem sich die Mittelblockerin Marie Schölzel am Dienstag im Training am Knöchel verletzt hat und für die Weltmeisterschaft ausfällt, ist „Leo“ Schwertmann kurzfristig nachnominiert worden.
„Wir wissen, dass wir uns zu 100 Prozent auf sie verlassen können“, so Coach Koslowski.
Der Flieger des deutschen Kaders startet in genau einer Woche nach Yokohama, wo die Vorrunde stattfinden wird.