tier, tiere, © Pixabay

Liebe kennt keine Grenzen

Mit einem ganz besonderen Liebespärchen hatte es heute die Polizei in Baierbach zu tun.
In einem Waldstück entdecken die Beamten einen großen Hund und ein Schaf.
Beide tragen ein Halsband und scheinen, sich sehr gut zu verstehen.
Nach einigem Forschen und Herumfragen können die Polizisten das Herrchen der beiden Tiere ausfindig machen.
Der Mann nimmt das tierische Paar schließlich erleichtert in Empfang.
Ob Hund und Schaf eine weitere gemeinsame Zukunft anstreben, ist der Polizei nicht bekannt.
Die Kommunikation gestaltete sich in diesem Punkt sehr schwierig, so die Polizei.