© Pixabay

Polizei nimmt Love-Scammer nach Liebesbetrug in Niederbayern fest

Es ist ein Drama mit Schmetterlingen im Bauch:
Opfer ist eine Frau aus Niederbayern.
Fast drei Jahre spielt ein Mann der 48-Jährigen die große Liebe vor.
Angeblich arbeitet er auf einer Bohrinsel vor Italien und will nach Deutschland kommen, um mit der Frau eine Beziehung zu führen.
Aber das scheitert am Geld, wie der Mann schreibt.
Darum überweist die Niederbayerin insgesamt mehrere zehntausend Euro.
Jetzt hat die Polizei in Nürnberg bei einer fingierten Geldübergabe zwei Männer und eine Frau festgenommen.
Die Ermittler gehen von organisierter Kriminalität aus.