LKW wird zum „Kipp“-Laster

Mal eben einen fast umgekippten 7,5 Tonnen-Laster wieder auf die Räder stellen – kein leichter Job.
Diese Erfahrung machen Helfer heute auf der B 388 bei Erding.
Dort gerät ein Laster neben die Straße und droht umzukippen.
Der Fahrer kann noch aus dem Führerhaus klettern und sich in Sicherheit bringen.
Bis die Spezialisten eines Bergungsunternehmens kommen, bewahrt die Feuerwehr den 7,5 Tonner vor der totalen Schieflage.
Nach zwei Stunden harter Arbeit steht der Laster wieder auf seinen Rädern und die gesperrte B 388 ist wieder frei.