© Bezirk Niederbayern, Bäter

Lohn für viel harte Arbeit in Altdorf

Viel Schweiß steckt in einem alten Gemäuer in Altdorf im Landkreis Landshut.
Im Jahr 2018 kauft Sebastian Stanglmaier das stark beschädigte Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert.
Seitdem hat er zusammen mit Familie und Freunden jede Menge Zeit und Arbeit in das Gebäude investiert.

Unter anderem beschaffte Sebastian Stanglmaier alte Solnhofer Platten, die er vor dem Einbau einzeln per Hand abschliff.
Außerdem sorgte er dafür, dass ausschließlich Naturmaterialien verwendet wurden.
So dichtete er beispielsweise die Fugen des Blockbaus eigenhändig mit Hanf ab.
Das Bauholz, das zur Reparatur des Blockbaus und der Dachkonstruktion benötigt wurde, stammt aus dem eigenen Wald von Stanglmaier.

Die Blasen an den Händen haben sich gelohnt.
Für die Instandsetzung des historischen Hauses gibt es den Denkmalpreis 2021 des Bezirks Niederbayern.