© pixabay

Lokführerstreik: Auch in der Region stehen viele Züge still

Zügig von A nach B kommen – das wird heute wieder besonders schwierig.
Der mittlerweile dritte Lokführerstreik wirkt sich auch auf die Region aus.

Vor allem auf den Strecken Regensburg-Landshut-München und Landshut-Passau.
Hier brauchen Bahnreisende heute viele gute Nerven, da es im Personenverkehr zu Zugausfällen und Verspätungen kommt.
Privatbahnen wie agilis oder alex sind vom Streik nicht betroffen
Es könnte aber auch hier zu Einschränkungen kommen, wenn die Fahrdienstleiter ihre Arbeit niederlegen.