Lufthansa investiert Millionen am Standort München

Verspätungen sind schlecht für´s Image und das Geschäft.
Darum handelt die Lufthansa am Flughafen München und investiert Millionen.
Im nächsten Jahr will die Airline im Erdinger Moos vier zusätzliche Flugzeuge als Reserve stationieren.
Dazu kommt noch ein Personalplus von 200 Angestellten, berichtet die Bild.
So will die Fluglinie die Unregelmäßigkeiten in den Griff bekommen, sagt der Chef der Lufthansa am Flughafen München.