© pixabay

Mädchen bleibt in Klettergerüst hängen

„Bitte kommen Sie schnell da hängt ein Kind im Klettergerüst!“
Dieser Notruf geht gestern bei der Freisinger Feuerwehr ein.
Eine Schulklasse ist am Vormittag am Spielplatz in der Parkstraße – da klettert eins der Mädchen aufs Klettergerüst.
Offenbar bekommt die 11-Jährige ganz plötzlich Höhenangst und deshalb eine Panikattacke – sie wird ohnmächtig.
Doch sie hat Glück im Unglück: anstatt auf den Boden zu donnern bleibt sie im Klettergerüst hängen!
Die Feuerwehr kann sie unverletzt befreien und bringt sie anschließend ins Landshuter Kinderkrankenhaus.