polizei

Menschenhandel? Polizei holt Mädchen aus Auto

Eine Mutter aus Ungarn schließt die Bundespolizei in Niederbayern wahrscheinlich in ihr Nachtgebet ein.
Denn die Beamten haben die Tochter der Frau wohl vor der Prostitution bewahrt.
Bei der Grenzkontrolle an der Rastanlage Rottal-Ost stoppen die Polizisten Samstagnacht ein Auto.
Darin:
Zwei Männer und ein 13 Jahre altes Mädchen.
Es gibt Hinweise auf Menschenhandel.
Die Polizisten holen das Mädchen aus dem Wagen und nehmen es in Schutzgewahrsam.
Mittlerweile hat die Mutter ihre Tochter  abgeholt.