© EVL

Mal miteinander, statt gegeneinander

Normalerweise schaut es so aus.
Auf der einen Seite die EVL Ultras , auf der anderen die Polizei.
Gestern zumindest sind beide an einem Tisch zusammen gesessen.
Das Gespräch war angeblich sehr konstruktiv.
Inhaltlich werden wir uns aber dazu nicht äußern, das bleibt  vertraulich, sagte der EVL Fanbeauftragte Thomas Witt.
Es gibt aber scheinbar einige Überlegungen wie diese angespannte Situation mit den EVL Ultras entzerrt werden kann.
Warten wir es ab.
Die kommenden Spiele werden es zeigen, ob Besserung in Sicht ist.