Manfred Weber könnte EU-Kommissionspräsident werden

Nachdem Angela Merkel ihren politischen Rückzug verkündet hat, ist jetzt wohl auch Horst Seehofer ins Grübeln gekommen.
Ministerpräsident Söder soll sich laut Medienberichten schon bereit erklärt haben, seine Nachfolge anzutreten.
Ein anderer heißer Anwärter ist der Europapolitiker Manfred Weber aus Niederbayern.
Aber der hat andere Pläne.
Er könnte nächste Woche zum Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei für die Europawahl im nächsten Jahr gekürt werden.
Dann hat er gute Chancen EU-Kommissionspräsident zu werden.