© Pixabay

Mann bei Kellerbrand schwer verletzt

Feuer in einem Keller, dieser Notruf geht gestern Abend ein.
Es brennt in einem Mehrfamilienhaus in Burghausen.
Mit schlimmen Folgen:
Ein Mann wird lebensgefährlich verletzt, ein Polizist erleidet eine leichte Rauchvergiftung.
Die Feuerwehr hat den Brand aber so schnell unter Kontrolle, dass sich die Flammen nicht auf die Wohnungen ausbreiten.

Zur Brandursache laufen die Ermittlungen.