polizei, © Marcel Mayer

Mann droht seinem Boss mit dem Tod

Weil ihm die Kündigung droht, greift ein Niederbayer zu radikalen Mitteln.
Er droht in einem Chat, seinen Chef umzubringen.
Es bleibt aber nicht nur bei Worten.
Der Mann verschickt auch ein Video.
Darin ist zu sehen, wie er mit einer Armbrust mit Laserpointer trainiert.

Wenig später steht die Polizei bei dem 55-Jährigen in Salzweg auf der Matte und nimmt ihn fest.
Wegen seines geistigen Zustands wird er in ein Bezirkskrankenaus eingeliefert.