© pixabay

Mann ersticht Mutter: Prozess beginnt

Es ist eine Tat, die fassungslos macht.
Letztes Jahr kurz vor Weihnachten tötet ein 43-jähriger Mann in Loiching auf brutalste Art und Weise seine eigene Mutter.
Nach einem Streit sticht er mehrmals auf sie ein.
Heute beginnt am Landgericht Landshut das Verfahren gegen den Mann.
Ihm wird Totschlag vorgeworfen.
Allerdings kommt er direkt nach der Tat in ein Bezirkskrankenhaus.
Denn er ist wohl psychisch krank.
Das Gericht klärt jetzt, wo der Täter in Zukunft untergebracht wird.
Eine Entscheidung wird im November erwartet.