© Pixabay

Mann ertrinkt in einem Fischweiher

Wer denkt schon, dass beim Fische füttern etwas passieren kann…
In Niederbayern ist dabei ein Mann ums Leben gekommen.
Abgespielt hat sich das Drama in einem Weiher bei Straßkirchen im Landkreis Straubing-Bogen.

Da rutscht gestern ein 40-Jähriger aus, als er Fische füttert.
Der Mann fällt in den Teich und ertrinkt.
Angehörige finden ihn und rufen den Notarzt.
Der kann aber nicht mehr helfen.