© pixabay

Mann schmuggelt zehntausende Zigaretten durch Niederbayern

Zollbeamte liegen immer wieder auf der Lauer und hoffen auf einen großen Fang:
Den machen sie kürzlich in Niederbayern.
Auf der A3 bei Straubing kontrollieren sie einen Transporter – und sind auch erst einmal baff.
Der Fahrer hat sage und schreibe 72 000 Zigaretten in seinem Wagen versteckt.
Weil dadurch sehr viel Steuergeld durch die Lappen geht, wird der Fahrer verhaftet.
Er muss sich bald wegen Steuerhinterziehung verantworten.