© Pixabay

Mann stirbt bei Arbeiten auf einer Schottergrube

Arbeiter riskieren manchmal ihr Leben für den Job.
Ein tragischer Unfall spielt sich im österreichischen Braunau an der Grenze zu Niederbayern ab.
Hier fährt ein Mann mit einem Radlader auf dem Gelände einer Schottergrube.
Plötzlich verliert er die Kontrolle und rutscht mit seinem Gefährt in einen angrenzenden Teich ab.
Der Mann bleibt regungslos im Wasser liegen.
Arbeitskollegen und Jugendliche, die das Unglück zufällig mitbekommen haben, eilen zur Hilfe.
Leider zu spät – der Notarzt kann wenig später nur noch den Tod feststellen