© Pixabay

Mann wegen Vergewaltigung verurteilt

Es passiert nach einer Party:
Da schleicht sich ein Mann in ein Zimmer, in dem zwei Frauen schlafen.
Eine davon missbraucht der betrunkene 27-Jährige sexuell.
Jetzt hat das Amtsgericht Eggenfelden den Mann wegen Vergewaltigung verurteilt.
Zu einer Bewährungsstrafe mit mehreren Auflagen.
Das Urteil ist wegen mehrerer Punkte relativ mild ausgefallen:
Der Mann hat alles gestanden, sich bei der Frau entschuldigt und ihr ein Schmerzensgeld gezahlt.