Marlene Lex erhält niederbayerischen Denkmalpreis

Macht und Pracht lautet das Motto des diesjährigen Denkmaltags am 10.September.An diesem Tag wird auch der Bezirk Niederbayern den Denkmalpreis verleihen. Zum erstenmal geht diese Auszeichnung in den Kreis Dingolfing-Landau. Mehr als 1300 Arbeitsstunden Eigenleistung, eine gehörige Portion Mut und ein großer finanzieller Aufwand. Das alles hat Marlene Lex gestemmt und aus dem ehemaligen Schloss “ Großköllnbach “ ein richtiges Schmuckkästchen daraus gemacht.Das Haus stammt im Kern aus dem 16. und 17.Jahrhundert und hat eine wechselvolle Geschichte und vielfache Nutzung wie z.B: vom Amtshaus über eine Gast-und Landwirtschaft erfahren. Für ihr vorbildliches Engagment bekommt Marlene Lex den Denkmalpreis. Die Auszeichnung wird ihr im Rahmen eines Festaktes am 10.September in Mainkofen überreicht.