© Landratsamt Landshut

Masken-Zuschnitte im Landkreis Landshut geliefert

Das Material ist da, jetzt fehlen nur noch Nadel und Faden und flinke Hände.
Gestern ist an allen Rathäusern im Landkreis Landshut Vliesstoff angeliefert worden.
Damit können jetzt Behelfsmasken genäht werden.
Wer das übernimmt, entscheidet jedes Rathaus selbst.
Während sich in der einen Gemeinde eine örtliche Nähstube über einen kleinen Auftrag freut, sind es in der anderen Gemeinde ehrenamtliche Helfer, die sich hinter die Nähmaschinen setzen.
Die Kommunen entscheiden dann auch selbst, an wen die Masken gehen.