© Funkhaus Landshut

Massenschlägerei in Dingolfing

Eine wilde Massenschlägerei spielt sich gestern Abend in Dingolfing ab.
Nach einem Eishockeyspiel gehen zwei Fangruppen aufeinander los.
Tatort ist der Caprima-Parkplatz

Die Polizei spricht von einer Schlägerei zwischen 40 bis 50 Personen.
Es sind wohl „Fans“ der Eishockeyteams aus Vilshofen und Dingolfing.
Etwa 40 Dingolfinger Fans sollen auf 15 Fans aus Vilshofen losgegangen sein.

Zugeschlagen wurde mit Gürteln, einer abgebrochenen Fahnenstange und vermutlich auch einem Baseballschläger.
Als die Polizei anrückt, sind die meisten der Schläger schon auf und davon.