Massensterben: Rund 80 tote Forellen

Ein grausiger Anblick:
In mehreren Fischbecken bei Diepoltskirchen sind rund 80 tote Forellen gefunden worden.
Was zum Verenden der Tiere geführt hat, ist noch unklar.
Die Polizei ermittelt aber wegen Gewässerverunreinigung.
Wie die PNP berichtet, hat das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf bereits verschiedene Wasserproben genommen.
Der Schaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen.