polizei

Mega-Stau auf der A 92

Jede Menge Beulen gibt es gestern Nachmittag auf der A92 bei Dingolfing.
Dort passieren in kurzer Zeit vier Auffahrunfälle.
Daran sind insgesamt elf Autos beteiligt.
Die Folge:
Ein etwa zehn Kilometer langer Stau auf der A92.
Pech hat eine Feuerwehr.
Während der Fahrt zur Unfallstelle schrammt der Einsatzwagen einen Laster – dadurch wird das Feuerwehrauto ziemlich beschädigt.
Verletzt wird bei den Unfällen zum Glück niemand.
Es ensteht ein Schaden von rund 25 000 Euro.