© Pixabay

Mega-Zoff im Turnverein

Der Zoff im Turnverein Eggenfelden wird es jetzt ernst.
Die Staatsanwaltschaft hat bestätigt, dass eine Anzeige wegen Veruntreuung von Geldern eingegangen ist.
Jetzt werde der Sachverhalt geprüft und dies kann Wochen dauern.
Laut eigener Ankündigung hat die Vorstandschaft des TV Eggenfelden die eigene Handballersparte angezeigt.
Sie ist unter anderem der Meinung, dass die Handballer bei einem Benefizspiel die Gelder nicht satzungsgemäß verwendet hätten.
Bei der sehr hitzigen Vollversammlung letzte Woche wehrten sich die Handballer gegen die Vorwürfe.
Am Ende wurde sogar eine Entlastung der Vorstandschaft vertagt.