© Pixabay

Mehr Busse auf dem Land unterwegs?

Ein Auto ist im ländlichen Raum in Niederbayern oft noch das bevorzugte Fortbewegungsmittel.
Der öffentliche Nahverkehr ist also ausbaufähig.
Das wissen auch die Politiker bei uns und streben einen neuen Verkehrsverbund an.

Dem sollen dann die Landkreise Kelheim, Landshut, Dingolfing-Landau sowie Rottal-Inn angehören.
Bis zu einem flächendeckenden ÖPNV ist es aber noch ein weiter Weg:
Die Landräte und Landshuts OB Alexander Putz hoffen jetzt erstmal auf finanzielle Unterstützung vom Freistaat.