Mehr Geld für die Gemeinden im Rottal?

Können die Gemeinden aus dem Vollen schöpfen kann oder müssen sie jeden Cent zweimal umdrehen?
Das hängt auch so ein bisschen von der Kreisumlage ab.
Die legt fest, wieviel die Gemeinden an den Landkreis zahlen müssen.
Im Landkreis Rottal-Inn wird’s wohl weniger!
Landrat Michael Fahmüller schlägt vor, die Kreisumlage auf etwa 45 Prozent zu senken.
Vor fünf Jahren waren es z.B. noch 51 Prozent.
Die Gemeinden sollen mehr Spielraum bei den Finanzen bekommen, so der Kreischef.