© Pixabay

Mehr Leben an den niederbayerischen Schulen

Das gibt ein großes „Hallo“ an den Schulen in Niederbayern und der Region.
Ab heute können wieder alle Schüler in die Schule gehen.
Zum Beispiel die Zweit-und Drittklässler.
Nach drei Monaten Corona-Zwangspause und Lernen zu Hause.

Normal geht es an den Schulen aber noch nicht zu:
Der Unterricht findet im Wechsel statt.
Mal zu Hause, mal in der Schule.
Die Schulklassen wurden geteilt, weil nur maximal 15 Kinder zusammen sein dürfen.

Und natürlich müssen die Schüler Abstand halten, Partner-und Gruppenarbeit gibt´s nicht und auch Sport fällt flach.
Wenn die Kinder nicht in der Schule sind, dürfen die Eltern wieder Lehrer spielen.