verkehr, straße

Mehr tödliche Unfälle in Niederbayern

In Niederbayern gibt es in diesem Jahr mehr Verkehrstote zu beklagen.
Von Januar bis Oktober sterben 70 Menschen auf Niederbayerns Straßen.
Das sind 7 mehr als im Vorjahr.
Die meisten tödlichen Unfälle verzeichnen die Landkreise Rottal-Inn und Passau.
Alleine hier kommen bis Oktober 28 Menschen ums Leben.
Im bayernweiten Vergleich liegt Niederbayern bezüglich tödlicher Verkehrsunfälle auf Platz drei. Trauriger Spitzenreiter ist Oberbayern, gefolgt von Schwaben.