© Pixabay

Quarantäne für Schüler im Raum Simbach am Inn

Einige Schüler im Landkreis Rottal-Inn müssen ab heute erstmal zu Hause bleiben.
Grund ist der Corona-Ausbruch in einer Simbacher Asylunterkunft.
Betroffen sind mehrere Klassen der Mittelschule Simbach, eine Klasse der Realschule Simbach und eine Klasse der Mittelschule Kirchdorf.

Die Klassen 9b, 9dm, 7b, 5b und 13 Kinder der Klasse 5a, die mit der 5b Religionsunterricht hatten.
Außerdem in Quarantäne sind die Klasse 5b der Realschule Simbach, sowie die Klasse 4b der Mittelschule Kirchdorf.

Wegen der Corona-Infektionen gelten seit gestern im Landkreis Rottal-Inn Einschränkungen:
In geschlossenen Räumen sind bei Veranstaltungen nur noch 50 Personen erlaubt.
Privat sollten nicht mehr als 25 Leute zusammen drinnen feiern, so die Empfehlung.