Messerangriff auf Landsmann

In der Landshuter Altstadt sind zwei Syrer heftig aneinerander geraten. Zuerst waren es nur Beleidigungen und einige Schubsereien. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog ein 20 jähriger dann plötzlich eine Messer .
Sein Kontrahent konnte ausweichen. Trotzdem wurde er am Oberarm leicht verletzt. Der Täter flüchtete.
Er konnte aber kurze Zeit später im Bereich der Maximilianstraße festgenommen werden. Die Kripo ermittelt nun gegen ihn u. a. wegen gefährlicher Körperverletzung.