© Pixabay

Messerangriff in der JVA Straubing

In der  JVA Straubing sitzen die richtig schweren Jungs ein.
Entsprechend sind die Sicherheitsvorkehrungen hinten den hohen Gefängnismauern.
Jetzt ist aber trotzdem etwas passiert.

Ein Häftling geht mit einem Messer auf einen Justizbeamten los.
Der Mann reagiert aber schnell.
Er kann das Messer mit der fünf Zentimeter langen Klinge abwehren.
Bei dem Angriff wird der Beamte leicht verletzt.

Der Häftling befindet sich noch in der JVA Straubing, ist nun aber besonders gesichert untergebracht.
Das Messer hatte der Mann bekommen, weil er in der Gärtnerei des Gefängnisses arbeiten sollte.