© Bundespolizei Flughafen München

Metalldiebin am Flughafen verhaftet

Es ist nicht alles Gold was glänzt – manchmal ist es auch BUNTMETALL!
Die Bundespolizei am Flughafen München zieht gestern eine junge Frau aus dem Verkehr, die anscheinend ein ganz besonderes Faible dafür hat.
Denn die 21-Jährige ist eine international gesuchte Buntmetalldiebin.
Sie soll zum Beispiel mehr als zwanzig Meter Kommunikationskabel an einer Bahnstrecke in Rumänien abgebaut und gestohlen haben.
Jetzt sitzt die Frau im Gefängnis und wartet auf ihre Auslieferung.