Millionen-Hilfen für gebeutelte Unternehmen

Die Pandemie hat den Geldsäckel bei vielen Unternehmen im Raum Landshut und Kelheim ziemlich geschröpft.
Etwa 250 unter ihnen sind daher auf Hilfskredite angewiesen.
100 Millionen Euro sind schon ausgezahlt worden – das Geld soll vor allem auch kleineren Unternehmen zugutekommen.
Dafür will sich der Landshuter Bundestagsabgeordnete Florian Oßner stark machen.
Er weist auch auf ein laufendes Sonderprogramm hin, um schnelle Hilfe bei finanzieller Schieflage durch Corona zu bekommen.