polizei, © Bayerische Polizei

Millionen-Schaden durch Betrüger – auch in Niederbayern

Mit skrupellosen Betrügern hat es die Polizei leider oft zu tun.
Dieser Fall ist aber besonders krass.
Falsche Polizisten haben eine Rentnerin aus Niederbayern fast täglich angerufen und massiv eingeschüchtert.
Sie bringen die Frau so um etwa 600 000 Euro.
Vor kurzem nimmt die „echte“ Polizei einen Tatverdächtigen aus dem Kosovo fest.

Er soll einer Betrügerbande angehören, die bundesweit – und auch bei einem Rentner in Straubing – Wertsachen ergaunert hat:
In diesem Fall waren es Bargeld und Gold im Wert von über 100 000 Euro.
Die Bande soll Rentner mit dieser Masche um insgesamt weit über eine Million Euro betrogen haben.