© Pixabay

Millionen-Schaden nach Brand in Altötting

Für viele Einsatzkräfte in und um Altötting war es kein geruhsames Wochenende:
In einem Energiesparwerk brennt es am Samstagabend lichterloh.
Die Feuerwehrler sind die ganze Nacht mit Löscharbeiten beschäftigt.
Nach ersten Schätzungen ist durch das Feuer wohl ein Millionen-Schaden entstanden.
Wie es zu dem Großbrand kam, ist noch unklar.
Die Kripo ermittelt.