Mit Vollgas auf Menschen zugerast

Was treibt einen zu so einer Tat?
Ein 50-jähriger Straubinger verliert am Wochenende völlig die Nerven.
An den Weiheranlagen in Parkstetten setzt er sich in sein Auto und fährt mit Vollgas auf drei polnische Staatsbürger zu.
Die stehen gerade bei ihrem Auto und bringen sich nur noch mit einem Hechtsprung in Sicherheit.
Der Mann rast mit voller Wucht in das geparkte Auto.
Die Kriminalpolizei Straubing ermittelt jetzt unter anderem wegen eines versuchten Tötungsdeliktes – der 50-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.
Er war bei seiner Attacke erheblich betrunken und befand sich wohl in einer psychischen Ausnahmesituation.