© Landratsamt Rottal-In

Mobile Sirenen für den Notfall

Die Flutkatastrophe 2016:
Sue hat sich fest in das Gedächtnis der Menschen im Landkreis Rottal-Inn eingebrannt.
Seit der Flut steckt der Landkreis viel Geld in den Hochwasserschutz und in die Ausrüstung der Helfer.
Jetzt hat das Landratsamt in Pfarrkirchen zwei weitere mobile Sirenen angeschafft.
Die Anlagen laufen über eine Batterie oder den Zigarettenanzünder eines Autos.
Damit können die Sirenen auch bei Stromausfall eingesetzt werden.