© Suzana Bauer

Moosburger Kaufland-Mitarbeiter kämpfen um mehr Geld

„Gute Arbeit, gutes Geld“
Dieser Ruf ist heute vor dem Kaufland Moosburg zu hören.
Hier ist Streik angesagt.
Wieder.
Denn die Mitarbeiter im Einzelhandel kämpfen seit Wochen um mehr Geld.
Bis zu 30 Frauen und Männer streiken bis einschließlich Samstag im Moosburger Kaufland.

Die Tarifverhandlungen im bayerischen Handel laufen seit Wochen ohne Einigung.
Für die Mitarbeiter fordert die Gewerkschaft Ver.di unter anderem eine Gehaltserhöhung um 4,5 Prozent sowie ein Mindesteinkommen von 12,50 Euro pro Stunde.