© Pixabay

Morddrohung per Post: Briefeschreiber gefasst

Über ein Jahr lang hat er Politiker und Privatpersonen in Niederbayern per Post bedroht – nun hat die Polizei den Briefeschreiber gefasst.

Laut Polizei handelt es sich um einen 71-Jährigen aus dem Kreis Straubing-Bogen.
Von Sommer 2020 bis Oktober 2021 hatte er per Post Lokalpolitiker, Behördenmitarbeiter und Privatpersonen massiv beleidigt und ihnen zum Teil gedroht, sie umzubringen.
Der Absender war dabei teilweise anonym, teilweise mit Absendernamen tatsächlich existierender oder frei erfundener Menschen.

Warum der 71-Jährige die Schmähbriefe verfasst hat, ist unklar. Die Ermittlungen dauern an.