© pixabay

Mordversuch per Skype übertragen: Plädoyers erwartet

Nur weil die Freundin sich irgendwann tot stellt, lässt ihr Peiniger schließlich von ihr ab.
Der Vorfall ereignet sich 2014 auf den Philippinen.
Ein Mann aus Niederbayern soll seine Freundin damals nach einem Streit beinahe umgebracht haben.
Die Tat überträgt er via Skype nach Deutschland, so die Ermittlungen.
Heute werden in dem Prozess vor dem Landgericht Landshut die Plädoyers erwartet.
Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann versuchten Mord vor.
Schon in zwei Tagen könnte das Urteil fallen.