polizei

Motocrossfahrer nach Unfall flüchtig

Ein rücksichtsloser Motocrossfahrer hat am Sonntagnachmittag für einen schweren Unfall gesorgt.
Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
Zwei Reiterinnen sind im Wald bei Seifertsreuth unterwegs.
Da kommt ihnen plötzlich die dröhnende Maschine eines Motocrossfahrers entgegen.
Ein Pferd erschrickt so sehr, dass es eine Kehrtwende hinlegt und davonläuft.
Die 60-jährige Reiterin stürzt auf den Boden und verletzt sich schwer am Kopf.
Der Unfallverursacher bleibt kurz stehen und rast dann davon.
Die Reiterin muss in eine Klinik geflogen werden.
Der Fahrer war dunkel gekleidet, trug einen dunklen Helm und war mit einer orangefarbenen Motocrossmaschine unterwegs.
Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Kradfahrer machen?
Die Polizeiinspektion Grafenau bittet um Hinweise.